Die Neckargärten

Für alle Themen des Urbanen Garten Mannheim


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Bienen im Garten

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Bienen im Garten am Di Jun 04, 2013 4:20 am

Hallo,

wie viele schon gemerkt haben, gibt es nun neben den Wild-Bienen auch Honig-Bienen.

Wir (Veronika & Kaweh) haben 2 Ableger in den Garten gestellt. Ein Ableger muss demnächst ein "richtiges" Bienenhaus bekommen.

Ich habe beim Bienenkastenbauer einen Kasten bestellt, da wir leider keinen freien Kasten haben. Waben (Rähmchen)& Wachs haben wir. Ich würde diese Woche diesen abholen.
Es wird rund 110€ kosten (Holzkasten da wir ja biologisch imkern wollen).

Ein paar Gartenkollegen meinten, dass wir doch mal hier fragen sollten, ob vielleicht der Garten die Kosten dafür übernimmt.

Was meint Ihr?

Gruß

Veronika & Kaweh

PS: Der kleine weisse Styropor-Kasten hat noch keine Königin drin. Bitte diesen mit Vorsicht behandeln.

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: Bienen im Garten am Di Jun 04, 2013 7:54 am

Wir können beim Bezirksbeirat Neckarstadt-West einen Antrag für die Kostenübernahme stellen. In Vorleistung müssen wir dann eh gehen, bzw einen Kostenvoranschalg dort einreichen und warten bis das genehmigt wird. Habe aber damit ganz gute Erfahrungen gemacht ( sowohl als Bezirksbeirat, als auch als Antragsteller)

Ich könnte mich da mal schalu machen, das ist nämlich teilweise von Stadtteil zu Stadtteil unterschiedlich wie da das Prozedere ist.

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: Bienen im Garten am Do Jun 06, 2013 1:48 am

Ich freue mich über die neuen Gartenbewohner und würde gerne mehr über sie erfahren. Vielleicht könnt ihr auf der Versammlung am Mittwoch kurz über die Bienen berichten oder wir machen einen Tag aus, an dem ihr Interessierten mal was zum Thema Imkern erklärt:-).

Svens Idee hört sich doch ganz gut an. Wenn wir aber eh genug Geld haben, wär ich auch dafür das aus der Gartenkasse zu zahlen.

LG
Chrisi

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: Bienen im Garten am Fr Jun 07, 2013 11:42 am

Ich hab mit Kaweh ausgenmmacht, dass ich mich drm kümmern werde. wenn ich eine Liste mit dem habe was wir brauchen, werd ich die als Antrag einreichen. Wie das genau in Neckarstadt-West funktioniert frage ich am 20. bei der Stadtteilgruppe.

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: Bienen im Garten am Sa Jun 08, 2013 1:18 am

zwetschgo schrieb:Ich hab mit Kaweh ausgenmmacht, dass ich mich drm kümmern werde. wenn ich eine Liste mit dem habe was wir brauchen, werd ich die als Antrag einreichen. Wie das genau in Neckarstadt-West funktioniert frage ich am 20. bei der Stadtteilgruppe.

Wir können ja bei der Vereinsversammlung überlegen ob wir einen Antrag stellen wollen oder aus eigener Kasse zahlen.

Gruß,
Klaus

Benutzerprofil anzeigen

6 Re: Bienen im Garten am So Jun 09, 2013 7:15 am

Hallo,

haben gestern mal die Bienchen nachgeschaut. Diese entwickeln sich sehr prächtig und Ihre momentanen Häuser werden ihnen zu klein. Vor allem das rechte (Naturholz) wird zu klein, hier bauen die Bienen wie wild innen neue Ablagemöglichkeiten an Orte wo keine hinkommen sollten.

Ich habe mit Sven mal gesprochen und mal alle Kosten einzeln hier aufgeführt:

Die Holzbeute (man nimmt hier Weymouthskiefer), diese kommt aus heimischen Holzbeständen von einem Beutenbauer aus Wald-Michelbach.

Kosten:

1-2 (wir werden über kurz oder lang 2 brauchen) Heroldbeute je 110€

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

1-2 Metalldeckel (da die Beuten ja draußen stehen)kosten je ca. 15-20€

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

1-2 Absperrgitter kosten je 15€

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist das was dringenst gebraucht wird.

Erst mal können wir Rähmenchen + Wachs stellen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier benötigt man für 2 Völker ca. 70 Stück (besser 80).

Ein Rähmchen kostet zwischen 1 und 1,50€.

Ein Kilo Wachs gegossen in Zander reicht für runf 10 Rähmchen und kostet rund 15 Euro.

Wie gesagt Rähmchen hätten wir noch einige da und müssten vielleicht nächstes Jahr oder gegen Ende des Jahres wechle kaufen, da man Rähmchen auch so alle 2-3 Jahre austauscht.

Die Bienenhäuschen heben ja nach Pflege mehrere Jahre (unsere sind auch nun gute 5 Jahre alt).

Benutzerprofil anzeigen

7 Re: Bienen im Garten am Mo Jun 10, 2013 3:03 am

Gut, dann setz ich mal bis nächste Woche einen Antrag an den BBR auf und wir können dann noch gegebenefalls etwas daran ändern. Oder ihn eben gar nicht erst abgeben, wenn die Mehrheit dagegen ist.

Benutzerprofil anzeigen

8 Re: Bienen im Garten am Mo Jun 10, 2013 1:10 pm

Klaus schrieb:
Wir können ja bei der Vereinsversammlung überlegen ob wir einen Antrag stellen wollen oder aus eigener Kasse zahlen.

Gruß,
Klaus

Wir könnten auch beides machen...

Benutzerprofil anzeigen

9 Re: Bienen im Garten am Fr Jun 14, 2013 7:15 am

Very Happy
Die zwei Bienenvölker haben am Do. je eine neue Hütte bekommen.
Gerne erklären am Mi. Veronika und Kaweh was zu den Bienen.

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: Bienen im Garten am Fr Jun 21, 2013 9:04 am

Hallo,

wie auf der Versammlung besprochen, werden wir morgen (Sa.) um 10 Uhr an den Bienenvölkern im Garten arbeiten.

Wer zuschauen will, ist herzlichst eingeladen. Gerne erklären wir dabei auch alle Fragen.

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten

 
  •  |